STARKes Interesse an Patenarbeit in Weiterstadt

Neue Patinnen und Paten gesucht

Für das Schuljahr 2011/2012 ist die Zahl der an Betreuung interessierten Schülerinnen und Schüler erneut gestiegen. Das liegt einmal am Erfolg des Vorjahres, aber auch am Engagement der Lehrerinnen und Lehrer die bedürftigen Jugendlichen zu fördern. Von den angemeldeten 23 Jugendlichen der Haupt- und Realschule werden momentan 20 betreut. Es fehlen also noch Patinnen und Paten. Bei Interesse melden sie sich bitte bei Herrn Dr. Wilfried Vetter, Telefon 06150 2223.

Schwerpunkt ist die Albrecht-Dürer-Schule in Weiterstadt. Bei der Hessenwaldschule in Gräfenhausen läuft das Projekt an; die derzeitige Zusammenlegung der Haupt- und Realschulklassen erschwert zurzeit die Umsetzung. Ansprechpartnerin vor Ort ist Pfarrerin Ksenija Auksutat, Telefon 06150 7731.

Weiterlesen

Ausbildungsvermittlung

Immer ein gutes Gefühl für Jugendliche und Paten, einen Ausbildungsbetrieb gefunden zu haben!
Für viele der Jugendlichen ist dieser Schritt der Beginn einer sinnerfülltenZukunft.

Lokales Bündnis für Familien

  • Beratungsgespräche in den Abschlussklassen der ADS und Vermittlung von Ausbildungsstellen
  • 2000 Frühere Beratungen in den 8. Hauptschulklassen
  • 2001 Einstellung einer Schulsozialpädagogin über die Kirchengemeinde aus ABM-Mitteln und der Kollektenkasse
  • 2002 Initiierung eines Bildungsbeirates für die Stadt Weiterstadt
  • 2003 Vorlage des Bildungsberichtes an das Stadtparlament mit Stärken schwächen Analyse und Empfehlungen Einstimmige Verabschiedung
  • 2005 Vorlage eine Bildungsgesamtplanes an den Magistrat und Verabschiedung
  • seit 2007 Einbindung der Patenarbeit in das lokale Bündnis für Familie als neue Patengruppe mit 16 neuen Patinnen und Paten

Patenarbeit in Weiterstadt

Die Evangelische Kirchengemeinde in Weiterstadt hat sich zum Ziel gesetzt:

  • zusätzliche Ausbildungsplätze im regionalen Arbeitsmarkt zu gewinnen
  • schulische Leistungen zu fördern


Die Kirchengemeinde

  • hält Kontakt zu Firmen
  • beteiligt sich an der Finanzierung von Ausbildungsplätzen
  • unterstützt die Schule, indem sie eine Schulsozialpädagogin mitfinanziert
  • bietet ein Bewerbungstraining an


Die Paten

  • führen Gespräche mit Schülern, Lehrern und Eltern
  • begleiten die Jugendlichen

Copyright © 2014 Starkenburger Arbeitskreis Kirche und Wirtschaft
designed by Icare Media

United Kingdom Bookmaker CBETTING claim Coral Bonus from link.