Menu Close

Luftreiniger: Partikel und elektrostatischen Staub effektiv filtern

Ein Luftfilter oder Luftreiniger ist eine großflächige Einheit, die Schadstoffe in der Luft in einem Bereich entfernt, um die Luftqualität in Innenräumen zu verbessern. Diese Geräte werden auch häufig verkauft, um Asthmatikern und Allergikern zu helfen und um gebrauchten Tabakrauch aus einem Haus oder einem anderen geschlossenen Raum zu senken oder vollständig zu entfernen. Was genau ist ein Luftfilter? Es ist einfach eine Maschine, die die Luft von Partikeln und Keimen reinigt. Es gibt viele verschiedene Arten, Designs und Variationen von Luftreinigern, die Sie für Ihr Zuhause kaufen können.

Welche Luftfilter gibt es?

Luftfilter gibt es in zwei Grundtypen: elektrostatisch selektiv. Elektrostatische Filter verwenden eine geladene Platte (aktive Komponente), die Staubpartikel anzieht, während elektrostatisch selektive Luftreiniger zur Entfernung von Partikeln auf die elektrostatische Aufladung angewiesen sind. Partikel wie Pollen und Milben werden von den positiv geladenen Platten angezogen. Die Platten bestehen im Allgemeinen aus Papier, neuere Modelle bestehen jedoch aus Kunststoff, Gummi oder Neopren. Filter verwenden einen Auffangbehälter, um die Partikel zu sammeln, die dann in einen Auffangbehälter gegeben werden. Die Größe des Tanks hängt von der Art des Luftfilters ab, den Sie benötigen.

Um zu verhindern, dass Partikel wie Staub in Ihren Luftfilter gelangen, sollten Sie eine Art Filter verwenden. Filter, die Elektrofilter verwenden, ziehen Staub und andere kleine Partikel mit elektrischem Strom an. Der durch den Filter fließende Strom zieht nur diejenigen Partikel an, die größer als ein Leiter sind. Während der Strom durch das Stoffmaterial fließt, zieht der Stoff Staub an und die statische Aufladung baut sich auf, bis eine ausreichende Ladung vorhanden ist, um den Staub zu entfernen. Die Menge des entfernten Staubes hängt vom verwendeten Filtertyp ab.

Arten von Luftfiltern

Es gibt andere Arten von Luftfiltern, die keine Elektrofilter verwenden, sondern stattdessen kleine Partikel. Diese Filter ziehen mit einem Magneten Staub und andere kleine Partikel an und lassen sie in einen Behälter fallen. Oft werden diese Behälter mit einem Magneten am Luftfilter befestigt. Sie werden dann in den Luftfilter gegeben, typischerweise in den Abflusskanal. Einige Modelle sind dauerhaft am Gerät angebracht und verfügen über eingebaute Luftfilter, um große Partikel zu entfernen.

Partikelluftreiniger

Partikelluftreiniger mit hohem Wirkungsgrad sind ein Typ, der in fast allen Haushalten zu finden ist. Sie verwenden ein zweistufiges System und können bis zu 99% der kleinen Staubpartikel entfernen. Die häufigsten Verunreinigungen in einem Haushalt sind Staub, Schimmel, Pollen, Milben, Bakterien, Hausstaubmilben und Hautschuppen. Partikelluftreiniger mit hohem Wirkungsgrad werden auch als Luftreiniger bezeichnet. Sie verwenden Filter, die Magnettechnologie verwenden, um feine Partikel anzuziehen und zu halten, anstatt eines oberflächenbasierten Filters.

Die letzte Art von Luftfilter, die wir diskutieren werden, sind Elektrofilter. Diese Luftreiniger verwenden eine geladene Platte, um kleine elektrische Ströme zu erzeugen, die Staubpartikel aus Ihrer Luft ziehen. Diese Art von System hat Vor- und Nachteile. Elektrofilter verursachen sehr wenig Luftverschmutzung und sind relativ wartungsfrei. Einige neuere Elektrofilter können größere Partikel wie Pollen und Bakterien besser einfangen als ältere Modelle. Wenn Sie jedoch an Stauballergien leiden oder Asthma haben, sollten Sie eine andere Art von Luftfilter in Betracht ziehen.